ARCH+ 198/199


Erschienen in ARCH+ 198/199,
Seite(n) 34-39

ARCH+ 198/199

Automatisierung und Robotik im Bauen

Von Bock, Thomas /  Lauer, Willi Viktor /  Linner, Thomas /  Eibisch, Nora

Der Architekturhistoriker Dieter Kimpel hat am Beispiel der gotischen Baubetriebe daran erinnert, dass Rationalisierungstendenzen in der Architektur eine lange Tradition besitzen: „In den 1170er Jahren scheint die erste industrielle Revolution auch auf das Bauwesen übergegriffen zu haben.“   Aus dieser Perspektive kann man die Entwicklung der Automatisierung und Robotisierung in der Vorfertigung und Baustellenfertigung seit Ende der 1970er Jahre als eine folgerichtige Fortsetzung der industriellen Revolution im Bauwesen ansehen. Heute ist die Rationalisierung der Baustelle im Tief-, Tunnel-, Erd-, Staudamm-, Brücken- und Straßenbau auf Grund von standardisierten Bauabläufen bereits weit fortgeschritten.  Ebenso sind die der Hochbaustelle vorgelagerten Prozesse wie Baustoffproduktion, Halbzeug- und Bauteilfertigung weitgehend rationalisiert...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!