ARCH+ 200


Erschienen in ARCH+ 200,
Seite(n) 120-125

ARCH+ 200

Kritik der Architekturkritik - Architektur zwischen Gesellschaft und Form

Von Fischer, Ole W.

Die Kritik ist tot. Lang lebe die Kritik! – So könnte man angesichts der wiederholt ausgerufenen Krise der Architekturkritik schließen. Doch hinter dieser Aussage stehen zwei Annahmen: erstens, dass die Architekturkritik sich in einer Krise befindet – was wiederum implizieren würde, dass es ihr in der Vergangenheit besser ergangen ist. Zweitens müsste man eine Vorstellung davon haben, was Architekturkritik überhaupt ist. Beides gilt es erst einmal zu klären...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!