ARCH+ 201/202


Erschienen in ARCH+ 201/202,
Seite(n) 100-105

ARCH+ 201/202

Die Bodenfrage

Von BARarchitekten /  brandlhuber + /  FAT KOEHL /  Kaden Klingbeil Architekten /  ludloff + ludloff /  von Rosen, Nikolai /  deadline /  ebers architekten

Dass in Berlin eine zeitgemäße Debatte über Architektur und Stadtplanung geführt wird, ist noch immer nicht selbstverständlich. Erst wenn man den überkommenen Städtebaudogmen aus dem Weg geht, gelangt man dorthin, wo man schon lange gerne wäre. Kurioserweise hat unsere Ablehnung, an einer Buchpublikation von Hans Stimmann teilzunehmen, diese Strategie deutlich werden lassen. Die nächsten Seiten dokumentieren diesen Verlauf. Lässt man die mentalen und gebauten Versteinerungen der vergangenen zwei Jahrzehnte hinter sich, zeigen sich die wirklichen Themen. Es wird möglich, Berlin jenseits der Schwarzpläne zu betrachten. Grün steht für alles, was mit Grundstücken zu tun hat, gelb bezieht sich auf die Finanzierung, rosa auf Widerstände und Widersprüche in Verwaltung und Politik, blau handelt von den Programmen für eine gemischte Stadt und orange weist auf die Potentiale hin...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!