ARCH+ 209


Erschienen in ARCH+ 209,
Seite(n) 62-69

ARCH+ 209

Das Geheimnis des „Ring of Steel“

Von Williams, Henrietta /  Butler, Jo Anne

Entering the Panopticon: London’s Ring of Steel ist ein Projekt der Fotografin Henrietta Williams und des Kartografen George Gingell, das aus einer Fotoserie, einer interaktiven Karte und einer Reihe von Stadtrundgängen besteht. Der so genannte Ring of Steel ist ein Sicherheitskordon, der die City of London umgibt. Es handelt sich um ein Netz von Schutzeinrichtungen vor Terroranschlägen – Poller auf einer Länge von über 10 km, Polizeiposten, Überwachungskameras und andere, subtilere Hindernisse –, das nach dem verheerenden Autobombenanschlag der IRA von 1993 auf Bishopsgate, eine wichtige Durchgangsstraße in der City, eingerichtet wurde, um das Finanzzentrum zu schützen.

Vermutlich handelt es sich um die radikalste räumliche Veränderung der Londoner Innenstadt seit Jahrzehnten, denn in ihrem Verlauf wurden zwei Drittel aller Zufahrtsstraßen in die City of London geschlossen. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!