ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 42-43

ARCH+ 213

Woran geht Venedig zugrunde?

Von Cicuttin, Kim Angie

Die Lagune von Venedig ist ein ziemlich ungeeigneter Ort, um eine Stadt zu gründen, ein fragiles Gebilde, welches durch Flüsse und Meer vor etwa 6000 Jahren geformt wurde. Ein instabiles Wechselspiel aus Ebbe und Flut, Süß- und Salzwasser, Zu- und Abflüssen. Der Arzt und Wasserkundler Girolamo Fracastoro warnte bereits im 16. Jahrhundert, dass die Lagune “vom Meer her austrocknen und versumpfen wird, entweder weil sie selbst verlandet oder das Meer sich aus der ganzen Bucht zurückzieht”. …

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!