ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 94-95

ARCH+ 213

Ramp(p) – Geografie neu geschrieben. Eine interaktive App zum "Land Grabbing"

Von von der Weppen, Felix /  Stratsev, Yulia /  von Treu, Cecil

Fremdländischer Landerwerb kann als Kauf bzw. Pacht einer Landfläche innerhalb eines Staates für zunächst neunzig Jahre durch ausländischen Investoren, ausländische Firmen oder Staaten definiert werden. Da die Welt am Rande einer Nahrungsmittel- und Energiekrise steht, kümmern sich auch außerordentlich reiche Länder wie die USA um fremdländischen Landerwerb, um ihre schrumpfende Energie- und Nahrungsversorgung aufzubessern. …

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!