ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 214

ARCH+ 213

1803 – ABC der Anschauung

Von Pestalozzi, Johann Heinrich

Ich war vorher noch nie in einer Verlegenheit. Pestalozzi sagte mir, man müsse die Kinder diese Umrisse lesen lehren wie Worte, und die einzelnen Abteilungen der Bögen und Winkel mit Buchstaben benennen, so daß ihre Zusammensetzung so deutlich ausgedrückt und auf Papier gebracht werden könne, als irgendein Wort durch Zusammensetzung der Buchstaben. Diese Linien und Bögen sollten ein ABC der Anschauung und dadurch das Fundament einer Kunstsprache werden durch die die Verschiedenheit aller Formen nicht bloß zum klarsten Bewußtsein gebracht, sondern sogar mit Worten haarscharf bestimmt werden könnte. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!