ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 220

ARCH+ 213

1912 – Physik in graphischen Darstellungen

Von Auerbach, Felix

Die Physik ist eine exakte Wissenschaft. Das will sagen: sie läßt sich endgültig niemals genügen, ein Qualitatives festzustellen, sie betrachtet jede Aufgabe erst als gelöst, wenn auch das Quantitative erledigt ist. Das kann auf drei Weisen geschehen: durch die Formel, durch die Zahlentabelle oder durch die graphische Darstellung. Es kann keinem Zweifel unterliegen, daß die vollständigste Lösung durch die Formel erfolgt; aber ebenso sicher ist es, daß die graphische Methode, im Rahmen ihrer Ausdrucksmöglichkeiten, durch ihre Anschaulichkeit einen unschätzbaren Wert gewinnt, und es ist daher nicht zu verwundern, daß sie in allen exakten Darstellungen der Physik eine immer noch wachsende Rolle spielt. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!