ARCH+ 215


Erschienen in ARCH+ 215,
Seite(n) 5-6

ARCH+ 215

Homecoming

Von Redeker, Stephan

Das vielleicht sichtbarste Zeichen des anhaltenden chinesischen Wirtschaftswachstums ist der Bauboom in den Metropolen des Landes. Weltausstellungspavillons, Olympiasportstätten und spektakuläre Hochhäuser vermitteln den Eindruck, dass China gegenüber dem Westen nicht nur wirtschaftlich aufholt, sondern auch, zumindest architektonisch, überholt. Ein neues Buch des Gestalten Verlags nimmt dieses Phänomen zum Anlass, einmal über den Stadtrand hinaus zu schauen. Der Band mit dem Titel ‚Homecoming – Contextualizing, Materializing and Practicing the Rural in China‘ wirft einen Blick auf die Fülle der gegenwärtigen Architektur­ und Stadtentwicklungstendenzen und zeigt Projekte, die im Spannungsfeld zwischen ländlichem und urbanem China entstanden sind und dabei ein Bewusstsein der lokalen Bautraditionen erkennen lassen. Entstanden ist so ein Konglomerat aus zahlreichen kurzen Beiträgen von Architekten, Kunsthistorikern, Stadtentwicklern und Experten, die im April 2012 zu dem gleichnamigen Symposium in Hongkong zusammengekommen waren. …  

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!