ARCH+ 167


Erschienen in ARCH+ 167,
Seite(n) 68-69

ARCH+ 167

Berlin heute

Von Behles, Armin /  Jochimsen, Jasper

Das Neue bedeutet nicht die Überwindung des Alten. Und auch nicht die Lossagung vom Alten. Wo das Alte überwunden wird, können wir das Neue nicht mehr erkennen, denn das Neue zeigt sich im Vergleich mit dem Alten. Boris Groys Stadt der Väter Vor bald 10 Jahren bließ die ARCH+ im Heft “Von Berlin nach Neuteutonia" zum Angriff auf die “Berlinische Architektur". Wir arbeiteten zu dieser Zeit in eben jenen Büros, mit denen man das “Steinerne Berlin" verbindet; die Identifikation mit den Attackierten fiel nicht schwer, denn der Versuch, statt der damals diskutierten ultraliberalen bis radikalkonservatorischen Konzepte so etwas wie eine “neue Normalität" zur Richtschnur für das Bauen zu machen, schien uns ohne Alternative.
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!