ARCH+ 188: Form Follows Performance

Zur Wechselwirkung von Material, Struktur, Umwelt

Kann man Architektur neu denken – nicht als einen Wechsel des Erscheinungsbildes, sondern von den maßgeblichen Parametern des Entstehens und Verhaltens von Gebäuden her, also von Grund auf? Und was wären die Ansatzpunkte dafür, an welchen Vorbildern könnte man sich orientieren?

ARCH+ 188 unternimmt diesen Versuch. Es ist, wie der Titel schon sagt, ein programmatisches Heft, ein Anfang auf dem Weg zu einer Architektur des Performativen.
Vorbild ist der integrierte Prozess der Form- und Materialwerdung natürlicher Systeme. Im Zentrum der Forschung und der vorgestellten Fallstudien stehen Materialsysteme, die in Wechselwirkung mit der Umwelt stehen und auf konstruktive, funktionale und performative Anforderungen eingehen können. Materialsysteme werden über Strukturen und die Möglichkeiten ihrer Differenzierung definiert, sie eröffnen für Architekten ein neues entwerferisches Potenzial, da sie auf einer neuen Maßstabsebene zwischen dem Mikromaßstab des Materials und dem Makromaßstab des Gebäudes angesiedelt sind.

Begleitend zur Ausgabe 188 lobt ARCH+ den Wettbewerb “Simple Systems – Complex Capacities” aus. Der Wettbewerb soll für eine breitere Diskussion und eine experimentelle Weiterentwicklung des vorgestellten Konzepts sorgen.

 

Inhaltsverzeichnis

Thema

4

Kostenloser Download

Editorial

5

Kostenloser Download

ARCH+ Ausblick: Simple Systems - Complex Capacities

6-13

ARCH+ Rückblick: Die schwarzen Seiten von Bruno Schindler

16-17

Kostenloser Download

Am Anfang...einer neuen Architektur des Performativen

18-25

betr.: Material und Struktur: Form- und Materialwerdung

26-30

betr.: Raum und Umwelt: Gebaute Umwelt und heterogener (Lebens-)raum

31-35

betr.: Theorierahmen: Performance als Forschungs- und Entwurfskonzept

38-39

Materialsysteme 01: Von der universellen zur performativen Komponente

40-41

Poröse Ziegelgefüge

42-43

Vektor- und flächenaktive Struktur

44-45

Kostenloser Download

Reaktive Flächenstruktur

46-47

Materialsysteme 02: Verformungen

48-49

Streifenmorphologien

50-51

Endloslaminate

52-53

Adaptive Gleichteilstrukturen

54-55

Wandelbare Gitterschalen

56-57

Kostenloser Download

Materialsysteme 03: Gradientensysteme

58-59

Kostenloser Download

Honigwabenstrukturen

60-61

Makro-Faserstrukturen

62-63

Gewirkeverbund

64-65

Poröse Guss-Strukturen

66-67

Materialsysteme 04: Membranen

68

Membranelemente

69

Membranschichten

70-71

Membranen und Seilnetze

72

Kinetische Membranen

73-75

AA Membranprojekt

76-77

Materialsysteme 05: Aggregate

78-79

Aggregat natürlicher Partikel

80-81

Aggregat gefertigter Partikel 01

82-85

Aggregat gefertigter Partikel 02

88-91

betr.: Tragwerksindividuen: Strukturelle Vielfalt

92-95

betr.: Fertigungstechniken: Die Mittel der Zeit

96-98

betr.: Assoziative Geometrie: Die Werkzeugmacher

99-101

betr.: Biomimetik: Grenzüberschreitungen Architektur - Biologie

102-107

betr.: Monomaterialien: Rapid Manufacturing

Baufokus

108-119

Kostenloser Download

Baufokus: Licht und Energie

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!