ARCH+ 196/197: Post-Oil City

Die Stadt nach dem Öl – Die Geschichte der Zukunft der Stadt

Die deutsche Ausgabe ist vergriffen und nur noch digital erhältlich. Die gedruckte englische Ausgabe ist weiterhin hier zu beziehen.

The english catalog accompanying the exhibition "Post-Oil City"—120 pages with an extensive collection of images, essays, and project presentations—is available here: "Post-Oil City – The History of the City's Future"


Ein Heft und eine Ausstellung über die Geschichte der Zukunft der Stadt? Klingt vermessen. Wir meinen jedoch, dass es sich lohnt, auf dem Weg in die Zukunft einen Umweg zu machen. Wir behaupten, dass viele der zeitgenössischen Zukunftsszenarien für die nachfossile Stadt in den Utopien der Moderne angelegt sind. Und wir glauben: Visionen sind Optionen für die Zukunft. Aber Visionen sind auch Optionen auf die Zukunft.

Die beiden Bedeutungsebenen des Begriffs Option, einerseits als Wahlmöglichkeit und andererseits als Zugriffsrecht auf etwas Zukünftiges, stecken die Bandbreite der Argumentation des Heftes ab. Angesichts des grundlegenden Wandels, der mit der drohenden Klimakatastrophe der Menschheit ins Haus steht, und der Unfähigkeit der Politik bei der Findung von Lösungen mitzuwirken (siehe das spektakuläre Scheitern der Klimakonferenz in Kopenhagen), ist ein Denken in Alternativen wichtiger als je zuvor. Alternativen im Sinne von Möglichkeitsräumen, von Imagination, von Was-wäre-wenn-Fragen, nicht im Sinne einer reduktionistischen Entweder-oder-Entscheidung nach dem Motto: entweder wir halten die Zwei-Grad-Grenze ein oder alles ist verloren. Schließlich erinnert Mike Davis im Heft daran, dass der Klimawandel die soziale Frage der Zukunft ist und wir angesichts dessen ein „Gebot zur Utopie“ haben. Denn das Heft heißt zwar „Post-Oil City“, aber nicht nur die Zukunft der Stadt, sondern die des Planeten steht auf dem Spiel...

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

2-5

Kostenloser Download

Zeitung: ARCH+ Wettbewerb SIMPLE SYSTEMS - COMPLEX CAPACITIES

6-7

Kostenloser Download

Zeitung: ARCH+ Porträt: Die Firma seele

8

Kostenloser Download

Zeitung: Open City - Designing Coexistence

9

Kostenloser Download

Literatur zum Thema

Thema

10-11

Kostenloser Download

Editorial: Post-Oil City

12-20

Modernisierung oder Ökologisierung?

22-27

Ein vorsichtiger Prometheus?

28-33

Wer wird die Arche bauen?

34-39

Die Utopien vom Blauen Planeten

42-45

Klimadesign einer Post-Oil City

46-51

Masdar City

52-53

Kostenloser Download

Arabische Stadt

54-55

Wichita-Haus

56-57

Kostenloser Download

Schirmkonstruktionen von Frei Otto

58-61

Xeritown

62-63

Hassan Fathy

64-65

Energie-Inkubator Tempelhof

66-71

Zeitleiste: Nachhaltigkeit

74-77

Wege zu einer postfossilen Mobilität

78-79

Better Place

80-83

Masdar City

84-85

Personal Rapid Transit

86-89

Eine neue Politik der Dinge und für die Menschen

90-91

Curitiba – Akupunktur-Städtebau

94-95

Verkehr & städtische Dichte

96-97

Lernen von Curitiba

98-101

SkyCar City

102-105

High Line

106-107

Lineare Landschaften

108-113

Zeitleiste: Stadtverkehr

116-117

Der urbane Metabolismus

118-119

Taiwan-Strait-Inkubator

120-121

Megastrukturen

122-127

N.E.S.T.

128-129

Mexicali

130-133

Philadelphia - Urban Voids

134-135

Broadacre City

136-137

Kostenloser Download

Urban Agriculture

138-143

Zeitleiste: Stadtsystem

145-148

Online-Artikel: Stadtgrenzen des Wachstums

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!