ARCH+ 203: Planung und Realität – Strategien im Umgang mit Großsiedlungen

Die Großsiedlungen der 60er und 70er stehen im Zentrum dieser ARCH+ Ausgabe. Sie sind Zeitzeugen und zugleich die Problemkinder ihrer Zeit. Sie dokumentieren die Höhenflüge der Boomjahre und die unsanfte Landung in einer Wirklichkeit, die nach anderen und sich ändernden Vorgaben funktionierte, sie dokumentieren gleichermaßen die Leistungen des Sozialstaats und das Versagen der Gesellschaft gegenüber den neu erwachsenden Benachteiligungen, sie dokumentieren in gewisser Weise den oder vielleicht besser: einen Sieg und ein Scheitern der Moderne.

Woher diese Widersprüchlichkeit? Steigt sie auf aus der Kluft zwischen Planung und Realität, die so unvermeidlich ist wie im Brechtschen Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens “Ja mach nur einen Plan ...”, und die deswegen besonders groß zu sein scheint, weil es auch Planungen im großen Maßstab waren? Wenn diese Ausgabe den Titel “Planung und Realität” trägt, so zielt das sehr wohl auf diese mangelnde Kongruenz zwischen beidem, aber es soll keinesfalls einem Planungsdefätismus das Wort geredet werden, der zu den beliebten Attituden der postmodernen Kritik an den Bauvorhaben der Zeit gehörte, im Gegenteil: Das Erkenntnisinteresse wird hier von der Frage geleitet, ob denn alles, was in der Nachkriegszeit geplant und gebaut wurde, so falsch gewesen sei. Gerade die Widersprüchlichkeit in der Bewertung dieser Phase, in die man sehr schnell auch heute noch verwickelt wird, suggeriert diese Frage....

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

2

Kostenloser Download

“Bitte vielseitig bleiben” – ARCH+ Abonnentenbefragung

3

Kostenloser Download

Bad Berlin – Nachbemerkungen zu ARCH+ 201/202

4-5

Kostenloser Download

Diskussion: Postfossile Mobilität – die Wege sind langsam und steinig

6

Kostenloser Download

Den postfossilen Wandel als Chance nutzen!

6-7

Kostenloser Download

NS-Architektur: Macht- und Symbolpolitik / Rezension

8-9

Kostenloser Download

Die Stadt im 20. Jahrhundert. Visionen, Entwürfe, Gebautes / Rezension

9

Kostenloser Download

Von Ekstasen, Atmosphären und Prozessen / Rezension

Thema

11

Kostenloser Download

Editorial

14-24

Die “Modernität” der Boomjahre 1960 – 1973.

25-29

Wohnungsbau in der ehemaligen DDR

30-36

Komplizen einer modernen Gesellschaft

37-41

Wuchernde Wohnarchitektur

42-47

Die große Euphorie

48-53

Kostenloser Download

Die Großsiedlungen – Ein gescheitertes Erbe der Moderne?

54

Großsiedlungen ab 1945 in Ost und West

55-57

“Gut und sicher zur Miete Wohnen, ist keine Selbstverständlichkeit”

60-62

Fallstudie 1: Die Neue Vahr in Bremen

63-65

Kostenloser Download

Vom Ein- und Auszug der Vahraonen

66-67

Fallstudie 2: Das Programm “Soziale Stadt”

68-69

Bremen-Osterholz-Tenever

70-71

Darmstadt-Kranichstein

72-75

Fallstudie 3: Stadtentwicklung unter Schrumpfungsbedingungen

76-77

Kostenloser Download

Platte Vielfalt

78-81

Oleanderweg Halle-Neustadt

82-84

Fallstudie 4: Bijlmermeer und die “Westlichen Gartenstädte” in Amsterdam

85-87

Stadterneuerung in den Niederlanden am Beispiel Bijlmermeer und “Westliche Gartenstädte”

88-91

23 Stadthäuser in Amsterdam-Osdorp

92-94

Fallstudie 5: Die Siedlung Park Hill in Sheffield

95-97

Totalsanierung der Siedlung Park Hill

98-101

Fallstudie 6: Olympisches Dorf München

102-104

Kostenloser Download

Fallstudie 7: Die Cité du Lignon in Genf

105-107

Denkmalschutz und energetische Sanierung der Cité du Lignon

108-109

Fallstudie 8: Piusviertel Ingolstadt

110-115

Fallstudie 9: Der Tour Bois-le Prêtre in Paris

116-120

Fallstudie 10: Singapurs “Sozialer Wohnungsbau”

Baufokus

122-125

Kostenloser Download

Energetische Sanierung

126-127

Kostenloser Download

Material

128

Kostenloser Download

Design

SSS Siedle Dornbracht Euroboden FSB
Feedback erwünscht!