Autor: BeL Sozietät für Architektur

wurde im Jahr 2000 von Anne-Julchen Bernhardt (* 1971) und Jörg Leeser (* 1967) in Köln gegründet. Für ihre Arbeit wurden BeL mit zahlreichen Preisen wie dem Kunstpreis Baukunst der Akademie der Künste Berlin ausgezeichnet. 2016 nahmen sie mit dem Beitrag NEUBAU – on Königsberger Straße and Aleppoer Weg an der Architekturbiennale in Venedig teil. Die Arbeit basiert auf ihrem System „Grundbau und Siedler“ und denkt damit den Selbstbau vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Wohnungskrise im städtischen Maßstab neu. Anne-Julchen Bernhardt ist Professorin für Gebäudelehre an der RWTH Aachen, Jörg Leeser Professor für Entwerfen im städtischen Kontext an der Peter Behrens School of Arts in Düsseldorf.

 

 

Artikel von BeL Sozietät für Architektur

Seite 71 - 72 Seite 73 - 74

72-75

Senioren-Wohnmodell

Seite 67 - 68 Seite 69 - 70

68-71

Siedeln im Grundbau

Seite 135 - 136 Seite 137 - 138

136-139

BeL. Wohnregal in Hamburg / Vertical Real Estate in Hamburg

Seite 81 - 82 Seite 83 - 84

82-85

Neubebauung Areal Esso-Häuser

Seite 113 - 114 Seite 115 - 116

114-117

Rurban Apolda, BeL: Kooperative Kleinstadt 2050

Seite 19 - 20 Seite 21 - 22 Seite 23 - 24 Seite 25 - 26 Seite 27 - 28 Seite 29 - 30

20-31

NEUBAU – Über die Königsberger Straße und den Aleppoer Weg

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!