Autor: baukuh

ist ein 2004 von Paolo Carpi, Silvia Lupi, Vittorio Pizzigoni, Giacomo Summa, Pier Paolo Tamburelli und Andrea Zanderigo gegründetes, in Mailand und Venedig ansässiges Architekturbüro, das ohne hierarchische Strukturen und ohne stilistische Dogmen arbeitet.
Die Arbeiten umfassen öffentliche Gebäude, Büro-, Kultur- und Wohnbauten ebenso wie Konzeptstudien. Baukuh nahm an Ausstellungen in Rotterdam und bei der Biennale in Venedig teil und gewann internationale Architekturpreise. Das Kollektiv ist Gründungsherausgeber der Zeitschrift San Rocco; ihre Artikel wurden vielfach veröffentlicht.

 

 

 

Artikel von baukuh

Seite 65 - 66 Seite 67 - 68 Seite 69 - 70

66-71

Atelier Kempe Thill & baukuh & GRAU: 900 km Nile City

Seite 13 - 14 Seite 15 - 16 Seite 17 - 18 Seite 19 - 20 Seite 21 - 22 Seite 23 - 24 Seite 25 - 26

14-27

Die Architektur der Stadt - Das nicht gehaltene Versprechen

Seite 37 - 38 Seite 39 - 40 Seite 41 - 42

38-43

baukuh & Kuehn Malvezzi: Zentralmoschee in Priština

Seite 43 - 44 Seite 45 - 46

44-47

baukuh: Augustinus – Kirche in Hatlehol

Seite 47 - 48 Seite 49 - 50

48-51

baukuh: Numa – Italienischer Pavillon für die Expo 2010 in Shanghai

Seite 155 - 156 Seite 157 - 158

156-159

Sanfter Exot

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!