ARCH+ features 26: Die Klotz-Tapes mit O. Elser, M. Pflugmann, F. Stein

Sa, 10. Mai 2014, 17–19 Uhr, kostenfrei
ab 21 Uhr Tanzen im Ungers-Auditorium!
1980er-Party mit Heinz Felber (hr3 Clubnight)
(Lange Nacht der Museen, 14 Euro)
DAM, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt / Main

Anlässlich des 30-jährigen Gründungsjubiläums des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt geben ARCH+ in Kooperation mit dem DAM die sogenannten Klotz-Tapes heraus. In diesen bisher unveröffentlichten Tonbanddiktaten schildert DAM-Gründungsdirektor Heinrich Klotz (1935–1999) den Aufbau der Sammlung, die Errichtung des Museumsgebäudes und seine Begegnungen mit Architekten. Klotz hat die Postmoderne nach Deutschland gebracht, steht ihr aber auch kritisch gegenüber.
Oliver Elser, Myriam Pflugmann und Franziska Stein haben im Deutschen Architekturmuseum (DAM) die Klotz-Tapes bearbeitet und werden diese vorstellen.

Afeat_26.jpg Abb.: Oswald Mathias Ungers: Deutsches Architekturmuseum, Entwurfsstand Dezember 1980, Sammlung DAM
AF26_Logos.jpg
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!