ARCH+ feat. 43: MORE FOR LESS. Der Wohnungsbau der Zukunft

Geschrieben am 16.11.2015
Kategorie(n): ARCH+ features, ARCH+ news, TUM Talks on Architecture

mit Arno Brandlhuber, Peter Haimerl, Stefan Höglmaier und Elisabeth Merk
FREITAG, 20.11.2015, 19 Uhr
Studio Prof. Hild, 4. Stock, Raum 4160
TU München, Arcisstraße 21, 80333 München

AF43balken.jpg


Alle größeren Städte stehen, nicht erst seit der aktuellen Flüchtlingskrise, vor der drängenden Aufgabe, den wachsenden Bedarf an leistbarem Wohnraum zu decken. Jedoch muss man heute für heterogenere urbane Schichten und Lebensstile planen, als dies noch beim klassischen sozialen Wohnungsbau der Fall war. Es geht um Strategien und Lösungen, die die Bedingungen des kostengünstigen Wohnungsbaus erfüllen und gleichzeitig durch den intelligenten Einsatz architektonischer Mittel die Vielfalt des urbanen Wohnens abbilden. Wie ist der Wohnungsmarkt der Zukunft zu erneuern, um mit planerischen Mitteln mehr Qualität für weniger Geld zu schaffen und welche Rolle spielen dabei Architekten, Bauträger und Stadtverwaltungen? Das Feature bringt die entscheidenden Akteure zusammen, um konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!