ARCH+ feat. Assemble Studio & Projekt Bauhaus

Geschrieben am 15.02.2016
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ features, Assemble Studio, Projekt Bauhaus

Amica Dall of Assemble, and Jan Bovelet, Oliver Elser, Jesko Fezer, Alex Hagner, Anne Kockelkorn, Nikolaus Kuhnert, Anh Linh Ngo, Philipp Oswalt, Laila Seewang, Jan Wenzel, and others

Donnerstag, 17. März 2016, 19 h
KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69, 10117 Berlin

ARCH+ features, Assemble Studio, Project Bauhaus

Few contemporary practitioners rival Assemble Studio in their dedication to overcoming disciplinary limitations, cutting through the fragmentation of modernism, and changing daily life through community-oriented design – for this very reason, they were recently awarded the prestigious Turner Prize. Together with “Project Bauhaus” in its effort to answer last year’s overarching question, “Can Design Change Society?”, the Assemble Studio team has been invited to discuss their work and their position as designers.

In conjunction with this, the  first issue of “Project Bauhaus” will be presented alongside the new question for 2016. With Assemble Studio, Jan Bovelet, Jesko Fezer, Anne Kockelkorn, Nikolaus Kuhnert, Anh Linh Ngo, Philipp Oswalt, Jan Wenzel, and more. www.archplus.net/features

The keynote by Amica Dall will be held in English.

ARCH+ features, Assemble Studio, Projekt Bauhaus

Assemble Studio steht wie kaum eine andere zeitgenössische Praxis für den Anspruch, die Grenzen der Disziplinen und die Fragmentierung der Moderne zu überwinden und mit Gestaltung Gesellschaft und Alltag zu verändern. Dafür wurde die Gruppe zuletzt mit dem renommierten Turner Prize ausgezeichnet. Gemeinsam mit „projekt bauhaus“ sind Assemble Studio eingeladen, ihre Arbeit und Haltung als Gestalter im Rahmen der Jahresfrage „Kann Gestaltung Gesellschaft verändern?“ zur Diskussion zu stellen.

In diesem Kontext wird auch das erste Heft von "projekt bauhaus" zum Thema "Kann Gestaltung Gesellschaft verändern?" vorgestellt. Mit Assemble Studio, Jan Bovelet, Jesko Fezer, Anne Kockelkorn, Nikolaus Kuhnert, Anh-Linh Ngo, Philipp Oswalt, Jan Wenzel u. a.

Amica Dall wird ihre Keynote auf Englisch halten.

Anschließend wird im Rahmen dieses ARCH+ features die Jahresfrage 2016 bekanntgegeben. In parallel stattfindenden öffentlichen Diskussionsrunden werden dann erneut unterschiedliche, neu fokussierte Aspekte von Gestaltung erörtert. Mehr Informationen zu „projekt bauhaus“: www.projekt-bauhaus.de

 

Diskussionspanells

Die Themen der Gesprächsrunden werden noch bekannt gegeben.

Es findet jeweils ein thesenhafter Input/Vortrag von ca. 10-15 Minuten statt, anschließend 10-15 Minuten Gespräch/Diskussion mit weiteren Projektbeteiligten und Publikum.

ARCH+ feat. Assemble Studio & Projekt Bauhaus Assemble Studio: Granby Four Streets, Liverpool
Features: Partner, Kooperanten, Förderer Features: Partner, Kooperanten, Förderer
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!