ARCH+ features 48: Spekulationen Transformationen

Geschrieben am 07.04.2016
Kategorie(n): ARCH+ features, ARCH+ news

Überlegungen zur Zukunft von Deutschlands Städten und Regionen

Dienstag, 19.4.2016, 19 – 21 Uhr
KW Institute for Contemporary Art
Auguststr. 69, 10117 Berlin (HH 3. OG)

Anlässlich ARCH+ features 48: Spekulationen Transformationen – Überlegungen zur Zukunft von Deutschlands Städten und Regionen stiften die Autoren Matthias Böttger, Stefan Carsten und Ludwig Engel einige Exemplare ihres gleichnamigen Buches für eine Prämienaktion, erschienen bei Lars Müller Publishers. Alle, die bis zum 20.5.2016 ein neues Reguläres Abonnement Inland bestellen, können das Buch als exklusive Prämie erhalten (Wert € 39,00). 

Voraussetzungen für den Erhalt dieser Prämie sind:

Um eines der besonderen Bücher als Geschenk zu erhalten, müssen Sie folgende Bedingungen erfüllen:
Bestellen Sie als Neuabonnent ein Reguläres Abonnement Inland, tragen Sie während des Bezahlvorgangs bei Schritt 3/3 unter "Anmerkungen" ein, dass Sie als Wunsch-Prämie "Spekulationen Transformationen" erhalten möchten, und bezahlen bitte sofort mit PayPal. Nur dann kann Ihre Bestellung inklusive Prämie registriert und das Buch zugestellt werden.

Die Aktion beginnt am 20.4.2016 und läuft nur solange der Vorrat reicht (10 Exemplare), spätestens am 20.5.2016 endet dieses exklusive Prämien-Angebot.

Spekulationen Transformationen – Überlegungen zur Zukunft von Deutschlands Städten und Regionen von Matthias Böttger, Stefan Carsten und Ludwig Engel, erschienen bei Lars Müller Publishers Spekulationen Transformationen – Überlegungen zur Zukunft von Deutschlands Städten und Regionen von Matthias Böttger, Stefan Carsten und Ludwig Engel © Lars Müller Publishers

Wie werden sich gesellschaftliche Verhältnisse auf die gebaute Umwelt in Deutschland auswirken? Unter welchen Voraussetzungen verändern sich Städte und Regionen? Anlässlich der Erscheinung der Publikation "Spekulationen Transformationen“ diskutieren Staatssekretär Gunther Adler (BMUB), Lars Müller (Lars Müller Publishers), Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut), mit den Autoren Matthias Böttger, Stefan Carsten, Ludwig Engel über die räumlichen Transformationen, die Deutschland bevorstehen, und spekuliert über ihre baukulturellen Konsequenzen. Was sind Auslöser und Treiber räumlicher Entwicklungen und welche gesellschaftlichen Aushandlungsprozesse führen zu einer spezifischen gebauten Umwelt?

 

logos.jpg
AF48_1.jpg Matthijs Bouw: Baukulturkasten, in: M. Böttger, S. Carsten, L. Engel, Spekulationen Transformationen, 2016
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!