Institut für Auslandsbeziehungen

Geschrieben am 14.10.2010 von ngo
Kategorie(n): Projektpartner

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) engagiert sich weltweit für Kunstaustausch, den Dialog der Zivilgesellschaften und die Vermittlung außenkulturpolitischer Informationen.

Als führende deutsche Institution im internationalen Kunstaustausch konzipiert und organisiert das ifa weltweit Ausstellungen deutscher Kunst. Zudem fördert das ifa Ausstellungsprojekte und vergibt Stipendien; in den ifa-Galerien Stuttgart und Berlin wird Kunst, Architektur und Design aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa präsentiert. ARCH+ kooperiert seit 2009 mit dem ifa beim Projekt Post-Oil City. Siehe auch ARCH+ 196/197 Post-Oil City. Seit 2010 ist Anh-Linh Ngo Mitglied des ifa-Beirates.

www.ifa.de

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!