ARCH+ features 8: Ch. Schöningh und A. Rumpfhuber

Geschrieben am 01.10.2011
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ features, Wien, Experimentdays

Im Rahmen der EXPERIMENTDAYS WIEN setzt ARCH+ die Reihe ARCH+ features in Wien fort. Es bildet den inhaltlichen Auftakt zu den zweitätigen EXPERIMENTDAYS WIEN, die eine Projektbörse für gemeinschaftliches Wohnen, nachhaltige Stadtentwicklung und  kreative Selbstorganisation in Wien etablieren will.

18. November, 18:30 Uhr im 21er Haus, Wien
ARCH+ features 8: Theorie * Diskurs * Warming-up
Christian Schöningh, Die Zusammenarbeiter, Berlin
Andreas Rumpfhuber, Expanded Design, Wien
diskutierten mit Anh-Linh Ngo (ARCH+) und Karin Lischke (Experiment Days Wien)
21er Haus, Arsenalstraße 1, Wien 3

Das 21er Haus (bisher 20er Haus) ist der ehemalige Expo-Pavillon von Karl Schwanzer im Belvedere, der am 15.11.2011 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten durch das Büro Krischanitz wieder eröffnet wurde.
 

Der Vortrag von Andreas Rumpfhuber hatte die lange Tradition des Wohnens in Wien aus stadtentwickelnder Sicht als Schwerpunkt.

 

Der Vortrag von Christian Schöningh fokussierte auf selbstinitiierte Genossenschaftprojekte in Berlin.

 

ARCH+ features 8: Diskussion über Wohnstandards in Berlin und Wien

 

Aktuell setzt ARCH+ den jahrzehntelangen Diskurs zu diesen Fragen fort, hier sei nur eine kleine Auswahl genannt: In ARCH+ 198/199: Haus der Zukunft wurde die Relevanz von Typisierung und Indivualisierung diskutiert, in ARCH+ 200: Kritik wurde mit ARCH+ features 1: BARarchitekten ein alternatives Modell der Projektentwicklung vorgestellt, Zusammenhänge von Markt und Boden wurden in ARCH+ 201/202: Berlin erläutert. 2006 erschien ARCH+ 176/177: Wohnen, es untersuchte "wer mit wem, wo, wie, warum", und vertiefte dies beispielsweise mit Blick auf Die neuen Baugruppen, Privater Wohnungsbau als sozialer Stadtbau.

19. + 20. November, ab 12 Uhr in der IG Architektur
berichten * diskutieren * treffen * initiieren
von Experimenten, Wohnprojekten und Baugemeinschaften
Gumpendorfer Str. 63 B, Wien 6

EXPERIMENTDAYS 01.WIEN fokussiert im Sinne der Nachhaltigkeit auf die Stadt. Das begleitende Programm gibt Gelegenheit, die Thematik des gemeinsamen Bauens von vielen Seiten zu erleben, Mitstreitende und Unterstützende zu gewinnen, sich auszu tauschen sowie neue Kontakte zu knüpfen. Alternative Projektansätze von ArchitektInnen und PlanerInnen aus A und D werden diskutiert.

APFWien.jpg

Einladung und Programm als PDF-Download
 

ARCH+ features. Eine Diskursplattform

Initiativpartner

           
Initiativpartner            
 
Förderer            
       
 

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!