Beatriz Colomina an der TU Berlin

Geschrieben am 02.05.2012 von ngo
Kategorie(n): ARCH+ news, Vortragsreihe, Positionen, TU Berlin, Regine Leibinger, Beatriz Colomina

Eine unserer sehr geschätzten Autorinnen, Beatriz Colomina, wird am Dienstag, 8.5.12, um 20:00 Uhr, im Hörsaal A151 der TU Berlin einen Gastvortrag halten zum Thema: "Manifesto Architecture: From ZANG TUMB TUMB to Twitter".

Flyer_Colomina.jpg

Nächste Woche gibt es gleich zweimal Gelegenheit, die prominente Theoretikerin Beatriz Colomina in Berlin zu hören.

Im Rahmen der Vortragsreihe "POSITIONEN" des Fachgebiets Baukonstruktion und Entwerfen von Regine Leibinger wird sie am Dienstag, den 08. Mai 2012, über "Manifesto Architecture: From ZANG TUMB TUMB to Twitter" sprechen. Veranstaltungsort ist der Hörsaal A151 im Architekturgebäude der TU Berlin, Veranstaltungsbeginn ist 20:00 Uhr. Siehe zum Thema auch ihren Beitrag in unserer Documenta-Ausgabe: Die Radikale Architektur der kleinen Zeitschriften 196X-197X.

Am 11.5.12 wird sie im Rahmen des internationalen Symposiums "Brutalismus: Architekturen zwischen Alltag, Poesie und Theorie" ebenfalls einen Vortrag halten. Mehr zum Symposium hier.

Beatriz Colomina ist Architekturhistorikerin und -theoretikerin. Sie hat an der Princeton University das renommierte "Program in Media and Modernity" gegründet.

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!