ARCH+ preis 3: zweifelsohne

Konzepte und Kritik der jungen Generation


17 ausgewählte Abschlußarbeiten

Mit zweifelsohne wurde dem ARCH+ preis 2003 zum ersten Mal eine eigene Publikation jenseits des regulären Publikationsrhythmus von ARCH+ gewidmet. Das Heft dokumentiert und kommentiert 17 der eingereichten Abschlußarbeiten, gegliedert nach vier Themenschwerpunkten: programmatisch, methodisch, konstruktiv und atmosphärisch.

Das Spektrum der Projekte reicht von städtebaulichen Strukturkonzepten über eine Analyse computerunterstützter Entwurfsmethodik bis hin zu neuen Leichtbaukonstruktionen. Neben diesen entwerferisch ausgerichteten Arbeiten werden auch Auszüge aus einer analytischen Theoriearbeit vorgestellt.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!