ARCH+ 128

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 128,
Seite(n) 26-29

ARCH+ 128

Entwerfen am Computer: Frank Gehry und Peter Eisenman

Von LeCuyer, Annette

Computer sind heute gängige Werkzeuge der Architekten. Weil die am häufigsten genutzten Systeme und Softwareanwendungen die sind, die für professionelle Anwendungen entwickelt wurden, entsprechen sie in der Konsequenz den herkömmlichen Vorstellungen der Architekten über Formgebung. Damit werden Computer zu einfachen Produktionswerkzeugen degradiert. Es gibt jedoch einige wenige Architekten, die diese Grenzen überschreiten, indem sie kreative Anleihen bei anderen Disziplinen machen und gänzlich andere Mittel und Ziele mit dem Computereinsatz verbinden. Von den frühen Tagen der Nietenund Kettenverbindung - was Anthony Vidler den"bricolage-Populismus" nennt - hat sich das Werk von Frank Gehry zu immer komplexeren und monumentaleren Bauten weiterentwickelt...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!