ARCH+ 69/70


Erschienen in ARCH+ 69/70,
Seite(n) 49-55

ARCH+ 69/70

Schinkels architektonisches Lehrbuch

Von Posener, Julius

6. Vorlesung

Neue Tendenzen im 18. Jahrhundert - Das Zeitalter Schinkels

Die Beobachtungen, die Schinkel auf seiner englischen Reise (1826) gemacht hat, betreffen die Bautechnik, und wir haben gesehen, daß sie sich keineswegs auf die herkömmlichen Techniken beschränken: Wir haben in der letzten Vorlesung von Maschinen gesprochen, die ihn begeisterten, und unsere letzte Abbildung, die wir hier noch einmal zeigen, ist seine Zeichnung der eisernen Hängebrücke über die  Menai Straits von Thomas Telford. Pevsner hat von Soanes Arbeiten gesagt, es spiegele sich in ihnen die neue Haltung der Technik gegenüber wider. Ich selbst vermag in Soanes Werk diese Beziehung nicht zu sehen, auf Schinkels Arbeit dagegen trifft das zu. Das ist natürlich eine Frage der Generationen: Soane ist 1753 geboren, er ist in das Zeitalter der technischen Revolution hineingewachsen, Schinkel, geboren 1781, gehört ihm bereits an...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!