ARCH+ 59


Erschienen in ARCH+ 59,
Seite(n) 40-46

ARCH+ 59

Hermann Muthesius

Von Posener, Julius

7. Vorlesung

Das Zeitalter Wilhelms des Zweiten

Zur Erinnerung an das, was wir vor acht Tagen besprochen haben: das englische Haus auf dem Lande, manor house im Mittelalter, Landhaus, (Countryhouse) nach 1870 war ein großer Organismus, dessen Räume aneinandergereiht waren: addiert, nicht komponiert. Der Organismus des Landhauses war komplex: eine große Anzahl von Sonderräumen, Wirtschaftsräume, Räume der Bediensteten des Hauses und der Gäste mußte darin Platz finden. Hier sehen Sie nun einen „englischen" Grundriß in Deutschland. Das Haus steht aber nicht auf dem Lande, sondern in einem Vorort von Berlin. Man brauchte da weder die Sonderräume wie Billardzimmer, Galerie, Treibhaus, noch die Zimmer für Bedienstete, welche die Gäste mitbrachten, die für Wochen auf Besuch kamen. Muthesius - der Architekt des Hauses - hat den Grundriß auf die Haupträume der bürgerlichen Wohnung reduziert...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!