ARCH+ 48


Erschienen in ARCH+ 48,
Seite(n) 38-43

ARCH+ 48

Frank Lloyd Wright II

Von Posener, Julius

7. Vorlesung

Vorlesungen zur Geschichte der neuen Architektur

Wir kommen zu den beiden Gebäuden, an denen Wright (später) die Zerstörung der Kiste demonstriert hat: dem Larkin Building in Buffalo (1904) und dem Unity Temple in Oak Park (1906). Das Larkin Building ist für uns aus anderen Gründen bemerkenswert. Es ist ein Großraumbüro, das ganze Haus ein einziger Büroraum mit hohem Mittelschiff und vier Galerien, das Mittelschiff mit Oberlicht, die Galerien von der Seite her beleuchtet. Die Pfeiler haben sehr hohe Kapitelle mit geometrischen Ornamenten. Der Bau ist auch innen aus sichtbarem Backsteinmauerwerk mit Abdeckplatten aus Werkstein aufgemauert. Ich nenne den mittleren Raum ein Mittelschiff; denn er wirkte offenbar so sakral, daß die Firma Larkin eine Orgel hat einbauen lassen. Übrigens hat die Bewunderung für das Werk, das sie ihr eigen nennen durfte, die Firma später nicht gehindert, es abzureißen. Die Belichtung der Arbeitstische im Mittelschiff kann nicht sehr gut gewesen sein; aber Wright hatte dort Standlampen aufgestellt, die auch im Sinne der Einheitlichkeit zur Gesärntwirküng des Raumes beitragen...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!