ARCH+ 48


Erschienen in ARCH+ 48,
Seite(n) 44-49

ARCH+ 48

Le Corbusier I

Von Posener, Julius

8. Vorlesung

Vorlesungen zur Geschichte der neuen Architektur

Wir haben von Einflüssen gesprochen: Einflüssen auf die Architektur, welche sich seit der Mitte der zwanziger Jahre entwickelt hat, und die man Funktionalismus nennt oder internationale Architektur oder einfach moderne Architektur. Wir haben zuerst von dem holländischen Einfluß gesprochen: Berlage, Dudok, die Stijl-Gruppe; und wir haben gefunden, daß Stijl einen sehr wahrnehmbaren Einfluß in Deutschland ausgeübt hat, und zwar aus zwei Gründen: die Stijl-Leute, van Doesburg im besonderen, proklamierten Grundsätze für eine Architektur, ja, für eine gültige Allgemeinform das Zeitalter der Industrie: und sie entwarfen diese Form in Mondrians Gemälden und in van Doesburgs und van Eesterens Architektur des Neo-Plastizismus. Das war ein konkretes Angebot; und die Aufgabe der deutschen Architekten diesem Angebot gegenüber mußte es dann sein, den Grundsatz anzunehmen, daß die Architektur dem Zeitalter der Industrie angemessen sein sollte und sich von der Stift-Form wieder zu befreien...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!