ARCH+ 99

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 99,
Seite(n) 58-61

ARCH+ 99

Regulierung, Deregulierung, Reregulierung des Wohnungsmarktes

Von Novy, Klaus

Im Medium des Geldes oder Rechtes greift meist der Staat in Marktprozesse ein - in der Absicht, unerwünschte Marktergebnisse zu korrigieren. Dadurch entstehen veränderte Verteilungen der Einkommen und Lebenschancen, später meist auch Veränderungen des Investitions- und Produktionsverhaltens (Allokation). Es gibt Nutznießer und Belastete. In Analogie zur Lehre von der Steuerinzidenz = Verteilungswirkungen der Steuern, möchte ich für die Verteilungswirkungen von Regulierungen - und Reformen - die Begriffe Regulierungs- und Reforminzidenz einführen. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!