ARCH+ 89

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 89,
Seite(n) 19

ARCH+ 89

Zu diesem Heft

Von Kuhnert, Nikolaus /  Schindler, Bruno

Folgendes ist zum Verständnis dieses Heftes zu bedenken:

- Daß der Sieg über Hitler-Deutschland zu einem janusköpfigen, aber trotzdem dauerhaften Weltfrieden geführt hat, zur pax americana und zur pax sovietica. Im Weiteren konzentrieren wir uns auf die weltzugewandte Seite jenes römischen Gottes, die pax americana, nicht um die weitabgewandte Seite zu unterdrücken oder gar ins ,Reich des Bösen' zu verweisen, sondern um, ganz einfach, die bestimmenden Elemente des amerikanischen Weltreiches herauszustellen: die Garantie des Weltmarktes im allgemeinen und der multi-nationalen Konzerne im besonderen.

- Daß der II. Weltkrieg zwar auf den Schlachtfeldern Europas und den pazifischen Meeren entschieden, aber durch die Kriegswirtschaft der USA gewonnen wurde. Gesiegt haben "Amerika und die Technologie" (Cook): Funkmeßanlagen wie das Radar, Flugkörper wie die Raketen, Waffensysteme wie die Atombombe. Was zum Zweck der Waffenproduktion im Krieg vorexerziert wurde, die Zusammenfassung von Wissenschaftlern, Militärs und Ökonomen bsp. im Alamo-Projekt, ist nicht nur der unmittelbare Vorläufer des militärisch-industriellen Komplexes, auf den beide Weltmächte ihre Ökonomie gründen, sondern auch das unmittelbare Vorbild für die Organisation der Grundeinheit der neuen Stufe des Kapitalismus: des multi-nationalen Konzerns. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!