ARCH+ 89

Download-Preis: 0,60 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 89,
Seite(n) 66-67

ARCH+ 89

Die Architektur des Leerraums

Von Wohlhage, Konrad

"Wer an Architektur denkt, versteht darunter zunächst immer die Bauglieder, die Fassaden, die Säulen, die Ornamente, und doch kommt das alles nur in zweiter Linie. Das wirksamste ist nicht die Form, sondern die Umkehrung, der Raum, das Leere, das sich rhythmisch zwischen den Mauern ausbreitet, von ihnen begrenzt wird, aber dessen Lebendigkeit wichtiger ist als die Mauern. Wer den Raum empfinden kann, seine Richtungen und seine Maße, wem diese Bewegungen des Leeren Musik bedeuten, dem ist der Zugang zu einer beinahe unbekannten Welt erschlossen" (August Endell: Die Schönheit der großen Stadt)'. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!