ARCH+ 87

Download-Preis: 0,60 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 87,
Seite(n) 28-29

ARCH+ 87

Aggregat, All-Raum

Von Rogers, Richard

Städte und Gebäude sind Fundgruben der Information, welche Signale abgeben, die entziffert werden können. Wir beabsichtigen, diese Signale für den Passanten und für den Benutzer leicht lesbar zu machen. Wir kommen zum Entwurf eines Gebäudes, indem wir sein Wesen verstehen, das dann jedes Element und Detail inspirieren und durchdringen muß. Obwohl ein Bauwerk in jedem Stadium vollständig sein muß, glauben wir, daß es, um Wachstum und Wandel zu erlauben, funktionell und daher auch visuell offen sein sollte. Diese unbestimmte Form muß der Interpretation zukünftiger Benutzer lesbare architektonische Hinweise anbieten. Dichotomie von geschlossener und offener Natur eines Gebäudes ist eine Determinante der ästhetischen Sprache. Wir entwerfen jedes Gebäude so, daß es in seine Elemente und Subelemente zerlegt werden kann, die dann hierarchisch gegliedert werden, so daß sie eine klar lesbare Ordnung ergeben. Dabei wird ein Vokabular geschaffen, in dem jedes Element seinen Herstellungsprozeß, die Lagerung, denAuf- und Abbau ausdrückt...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!