ARCH+ 86

Download-Preis: 2,10 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 86,
Seite(n) 65-71

ARCH+ 86

Kleines Glossar zur konzeptuellen Architektur

Von Wohlhage, Konrad

„Und indem er das Fenster der Zelle öffnete, zeigte er mit dem Finger auf die gewaltige Kirche Notre-Dame, die, auf dem gestirnten Himmel die schwarze Silhouette ihrer beiden Türme, ihrer steinernen Flanken und ihrer ungeheuerlichen Kruppe abzeichnend, wie eine riesenhafte Sphinx mit zwei Köpfen erschien, gelagert inmitten der Stadt. Der Erzdechant sah eine Weile schweigend nach dem mächtigen Bauwerk hinüber; dann wies er seufzend mit der rechten Hand nach dem gedruckten Buch, das aufgeschlagen auf dem Tisch lag, und mit der linken nach Notre-Dame, ließ einen traurigen Blick von dem Buch nach der Kirche schweifen und sagte: , Wehe! Dieses wird jenes töten." Die Bücher haben die Bauwerke getötet. Das Fernsehen hat die Büchergetötet. Was ist schon ein Manuskript oder ein flüchtiges Wort, wenn ein Gedanke es wert ist, zu überdauern? Die großen kollektiven Bauten waren die versteinerten Gedanken der Menschen und die gemeinschaftliche Anstrengung, um Erfahrungen zu überliefern...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!