ARCH+ 84

Download-Preis: 0,60 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 84,
Seite(n) 56-57

ARCH+ 84

Ein Stein - Ein Modul

Von Fester, Marc

Maßstab und Proportion - eine Frage nur für Baugeschichtier oder auch für zeitgenössische Architekten?

Wenn wir aufgehört haben die beliebig fortsetzbare Multiplikation gleicher Elemente, sei es im Aufeinanderstapeln oder sei es im Aneinanderreihen, für einen Ausdruck von Fortschritt zu halten, sondern darin unter anderem eher einen Auslöser von Streß infolge sinnlicher Reizarmut sehen, wenn wir andererseits dem entgegengesetzten Pendelschlag hin zu einer Collage unzähliger, je besondrer Elemente nicht folgen wollen, weil wir wissen, daß chaotische Unordnung kein Ersatz sein kann für erlebbare Vielfalt und daß willkürliche Vielgestaltigkeit, „visueller Lärm", nur auf andere Weise ein ebenso nervender Streßfaktor ist wie Monotonie - les extremes se touchent -, dann werden Fragen nach dem „menschlichen Maß" und „guten Proportionen" erneut aktuell...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!