ARCH+ 83

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 83,
Seite(n) 37-40

ARCH+ 83

Test: CAD-Systeme

Von Kernchen, Eberhard

Im Jahre 1983 beschäftigte sich die Dekanekonferenz der Architekten und Raumplaner in Oldenburg ausführlich mit dem Thema Datenverarbeitung. Die Anregungen dieser Konferenzführten zur Gründung des Arbeitskreises „Informationsverarbeitungfür Architekten und Raumplaner" (IVAR), in dem fast alle deutschen Hochschulen dieses Fachgebietes vertreten sind. Der Arbeitskreis ist seitdem regelmäßig zweimal im Jahr zusammengekommen, um die anstehenden Probleme gemeinsam zu besprechen. Darüber hinaus besteht ein Informationsaustausch mit den entsprechenden Arbeitskreisen der Bauingenieure und der Technischen Fachhochschulen. Ein erstes sichtbares Ergebnis der A rbeit dieser Gruppe war das am 25. und 26. Januar 1985 an der Technischen Universität Berlin unter meiner Leitung durchgeführte Symposium mit dem Thema „Informationsverarbeitung in den verschiedenen Stadien des Entwerfens". Man kann heute schon sagen, daß diese Veranstaltung im gewissen Sinne „Architekturgeschichte"gemacht hat: Die Vorstellung des an der TH Darmstadt entwickelten CAD-Programms KONDAR führte die A rchitekturfachbereiche der Hochschulen Aachen, Berlin, Braunschweig, Darmstadt, Dortmund, Hannover, Karlsruhe und einige andere mit der Absicht zusammen, auf dieser Basis gemeinsam im Datenverbund ein möglichst die gesamten Architektenleistungen umfassendes Entwurfssystem zu entwickeln...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!