ARCH+ 79

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 79,
Seite(n) 42-45

ARCH+ 79

Halle und Nischen

Von Schulten, Christoph /  Kraft, Sabine /  Kuhnert, Nikolaus

Christoph Schulten: Die Halle ist zugleich Treffpunkt und Durchgangsraum, u. a. auch zu den beiden Seitenflügeln. Die Seitenflügel haben zwei Türen, weil ich vorher nicht genau wußte, wie ich die langen Seitenflügel unterteile. Sie sind etwa 10 m lang. Es hätte z. B. sein können, daß ich Arbeitszimmer und Schlafzimmer durch eine Mauer trenne. Es hat sich aber so nicht ergeben. Genauso hatte ich ursprünglich vor, zwischen Küche und Bad im anderen Seitenflügel eine Mauer einzuziehen. Auch diese Überlegung erübrigte sich, da ich mich gerne beim Baden und Kochen unterhalte. Zwischen Halle und Diele gibt es Schiebetüren aus Glas, aus Glas deshalb, weil man, wenn man das Haus betritt, dann den gesamten Raum überblicken kann. Wenn ihr die Diele betretet und unten steht, dann kann man durch ein kleines Fenster in die Küche schauen, das Arbeitszimmer erahnen und die anderen Räume, durch die Maueröffnungen in den Keller sehen, mit einem Wort man erlebt das Haus auf einen Blick. Dieser Gesichtspunkt war mir wichtig.

ARCH+: Wo haltet Ihr euch denn am häufigsten auf, in der Halle oder in den angrenzenden Nebenräumen?...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!