ARCH+ 77

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 77,
Seite(n) 40-43

ARCH+ 77

Erfahrungen aus dem Alltag

Von Kramm, Rüdiger

Die ersten Computerprogramme im Bauwesen wurden größtenteils für Ingenieurbüros entwickelt. Programme für die spezielle Anwendung im Architekturbüro für die Erstellung von Raumbüchern, Massenermittlung, Ausschreibung, Preisspiegel, Vergabe und Abrechnung, wie auch Wohn- und Nutzflächenberechnung, wurden erst spät angeboten, sozusagen als Nebenprodukt. 2-D-Programme, die Grundrisse, Schnitte und nach nochmaliger Eingabe auch die Ansichten graphisch darstellen können, kamen in den letzten Jahren hinzu. Reine 3-D-Programme haben sich aus dem Maschinenbau entwickelt (sog. CAD-CAM-Programme) und werden jetzt auch für die Anwendung im Ingenieur- und Architekturbüro angeboten. Dieser späte Einstieg der Softwarehäuser in die Architektur hat sicherlich gute Gründe...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!