ARCH+ 80

Download-Preis: 1,50 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 80,
Seite(n) 49-53

ARCH+ 80

Ökologische Siedlung Kassel

Von Hegger, Manfred /  Hegger-Luhnen, Doris /  Minke, Gernot /  Schleiff, Günter

Das erste Konzept für eine ökologische Siedlung in Kassel wurde im Dezember 1981 verfaßt. Die Stadt Kassel zeigte sich interessiert, eine solche Siedlung auf städtischem Grund und Boden zu realisieren. Im März 1982 wurde von einer Gruppe interessierter Bauherren der „Arbeitskreis Ökologische Siedlung Kassel" gegründet. Im Juni 1982 begann die Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt der Stadt Kassel mit dem Ziel, für ein Gebiet am Frasenweg einen Bebauungsplan zu entwickeln, der ökologisches Bauen ermöglicht. Ab Juli 1982 legte der Arbeitskreis in regelmäßigen Sitzungen nähere Bedingungen und Regeln für die gemeinsame Planung und Organisation der Siedlung fest. Im Jahre 1983 erfolgte die Bauplanung für den acht Wohneinheiten umfassenden ersten Bauabschnitt. Die Bauarbeiten begannen - nach einer ungewöhnlich langwierigen Baugenehmigungsprozedur - im September 1984. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes ist im Sommer 1985 zu rechnen...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!