ARCH+ 72

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 72,
Seite(n) 62-65

ARCH+ 72

Stadtbaugeschichte im Stadterneuerungsprozeß

Von Bodenschatz, Harald /  Geisenhof, Johannes

Das Beispiel Ellingen

Daß der Umgang mit dem vorhandenen Ort auch die Vergegenwärtigung der lokalen Stadtbaugeschichte erfordert, ist unter den „behutsamen" Planern der 80er Jahre kaum mehr umstritten. Mit dem Blick in die Vergangenheit wird der vorgefundenen Planungsmaschine, die die Dörfer, Städte und Regionen mit ungleicher Geschichte kategorial („zentrale Orte", „Schwerpunkte" usw.) zu homogenisieren und die den Umgang mit dem konkreten Ort durch den Griff in die statistische Datenkiste zu ersetzen drohte, ein neuer Anspruch entgegengestellt. Die praktische Einlösung dieses Anspruchs stößt allerdings nicht nur auf die Barrieren der Planungsmaschine, sondern auch auf das Glatteis konzeptioneller Unklarheiten: Welche Bedeutung hat der Blick in die Stadthaugeschichte, wie ist diese Geschichte zu interpretieren, welche praktischen Konsequenzen folgen aus ihr?...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!