ARCH+ 72

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 72,
Seite(n) 66-69

ARCH+ 72

Regionalismus

Von Kieren, Martin

Annäherungen an offene Fragen und ein Plädoyer

Mir scheint, daß sich in dem gleichen Maße, wie der Ruf nach einem wie auch immer gearteten neuen „Regionalismus" lauter wird, die Fragen häufen, die unbeantwortet bleiben. Ein Begriff wird hin und her gereicht, jeder betrachtet ihn von einer anderen Seite, jeder interpretiert ihn anders, man wird sich immer uneiniger über das, was er eigentlich bedeuten könnte, und schließlich wird unter diesem Begriff hier und dort gebaut: als Architektur (ohne Adjektiv) scheint es mal gelungen, das andere Mal wieder nicht. Was auffällt, wenn man sich die gebauten Produkte in letzter Zeit anschaut: es wird allerorten mit gleichen Mustern oft entworfen, und es gleichen sich so auch die „Regionalismen". Warum wird aber das, was gebaut wird, auch gleich etikettiert? Zudem mit einem Begriff, über den Einigkeit zu erzielen die Architekten und deren Kritiker offensichtlich nicht in der Lage sind?...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!