ARCH+ 67

Download-Preis: 1,50 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 67,
Seite(n) 16-20

ARCH+ 67

Mit den Türken kommen die Gärten

Von Planergruppe GmbH Oberhausen

Vor zehn Jahren etwa tauchte das Phänomen unvermittelt in einzelnen Ortsteilen des Ruhrgebiets auf: Die Stimmung südländischen Männermüßiggangs ... in jenem Ladenlokal, beispielsweise, das in Selbsthilfe von mehreren Türken, die in Wohnheimen untergebracht waren, angemietet worden war ... die Stimmung des „Türkischen Cafes". Für Gelegenheit zum Kaffee- und Teekochen war gesorgt; aus dem Sperrmüll der Wohnkolonie waren die Sitzgelegenheiten organisiert. In scheinbar endlose Gespräche verwickelt saßen nun die türkischen Arbeiter, bis tief in die Nacht oder tagsüber, je nach Schicht im Betrieb. Der davor liegende Bürgersteig wurde automatisch zum Orientierungs- und Treffpunkt für die flanierenden Türken des gesamten Ortsteils. Bei gutem Wetter wurden die Stühle hinausgestellt. Die vorfahrenden Autos herangewinkt und mit laufendem Motor die türkischen Besitzer in ausschweifende Palaver verwickelt...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!