ARCH+ 55

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 55,
Seite(n) 8-9

ARCH+ 55

Bedrohte Zeugen der Industriegeschichte

Von Ritter, Wolfgang

Nach vollständig erhaltenes Fabrikensemble vorm Abriß?

1884 kauft der Bremer Kaufmann Lahusen in Delmenhorst im Großherzogtum Oldenburg ein 60 ha großes Gelände auf und errichtet eine Textilfabrik. Ebenso wie die anderen Großbetriebe der Stadt verdankt Delmenhorst diese Gründung der Nachbarschaft Bremens, das dem Zollverein bis 1890 nicht angehört und Benachteiligungen auf diesem Wege umgeht. Bremisches Kapital macht aus dem verschlafenen Provinznest in kürzester Zeit eine Industriestadt mit allen Randerscheinungen: Wohnungselend, Mangel an sozialen Einrichtungen etc. Damit entsteht für die Großunternehmen der Stadt die Notwendigkeit, „Wohlfahrtseinrichtungen" in größerem Umfange zu schaffen, vor allem: Wohnraum zu bauen. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!