ARCH+ 54

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 54,
Seite(n) 57

ARCH+ 54

Leserbriefe

Von Steiner, Dietmar

Betrifft Heft 50 ARCH

Ohne Anrede beginnend, möchte ich Euch gleich einmal fürs 50. Heft gratulieren. Nicht nur solange auszuhalten ist wert gefeiert zu werden. Auch eine inhaltliche Tendenz ist im Begriff die zulange vernachlässigte Wirklichkeit des gebauten Raumes genauer ins Monokel zu nehmen. Es wird das ureigenste Verdienst von ARCH sein, die sogenannte Typologie-Diskussion der romanischen Länder - die immer auch eine politische war - ins Licht der germanisch-protestantischen Sinnesfeindlichkeit zu bringen. Und ohne in einen Panik-Stadt-Mythos zu verfallen muß doch klar gesagt werden, daß sich erlebter und erfahrener »Raum« nicht nur in Aktionen und Gesetzen, in bürokratischen Entscheidungen und der Verfügbarkeit ausdrückt. Schließlich gibts auch noch Bedingungen unter den er »entwickelt« wird. Immer wird dies auch ein »architektonischer« Raum sein, das nämliche »ARCH« vor dem »+« im Titel ist damit gemeint...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!