ARCH+ 157

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 157,
Seite(n) 66-69

ARCH+ 157

Smarthouse (1-3)

Von Pollesch, René

Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Stück "Smarthouse (1-3)", das im kommenden November im Schauspielhaus Stuttgart uraufgeführt wird. Ein Smarthouse ist ein intelligentes Haus mit denkenden Kühlschränken, Zimmern, usw., die die Lebensfunktionen ihrer Bewohner überwachen und regeln, und die von Technologie-Konzernen entwickelt werden. Die Software des Hauses folgt dabei dem Dogma einer objektivierbaren Wirklichkeit und einem naturwissenschaftlich ausgerichteten Modell vom Menschen. Aus dem Verständnis von Technologie wird weitgehend ausgeklammert, daß das dort entstehende Wissen kulturell vermittelt ist. Soziale Wirkungen, wie sie die Software festigt, produzieren erst die Körper ihrer Bewohner. "Smarthouse (1-3)" findet in drei aufeinanderfolgenden Nächten statt. Das Stück ist eine Kreuzung aus Messe für neue Technologie, Festspiel und Party. Es ist ein unendlicher Dialog auf der Suche nach einem Wirklichkeitsraum und entwirft ein politisches Verhältnis zu ihm.
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!