ARCH+ 176/177


Erschienen in ARCH+ 176/177,
Seite(n) 56-57

ARCH+ 176/177

Besser und billiger Wohnen

Von Juul, Helle /  Frost, Flemming

Besser und billiger Wohnen

Das Wohnbauprojekt “Bedre Billigere Boliger” ging aus einem Wettbewerb mit dem Ziel einen möglichst hochwertigen Wohnungsbau zu einem Quadratmeterpreis von knapp 600 Euro zu entwickeln hervor. Die drei miteinander verbundenen Blöcke (Pærehaven, Morelhaven, Lommehaven) sollen durch innere Platzabfolgen und sich abwechselnde halböffentliche und öffentliche Vorzonen gegenüber den benachbarten Einfamilienhaussiedlungen eine eigene räumliche Identität gewinnen. Juul und Frost haben die 12 m x 6,30 m x 2,80 m großen Grundmodule des Wohnkomplexes lediglich durch einen Sanitärkern vorstrukturiert, so daß alle weiteren Unterteilungen von den Erstbewohnern individuell vorgenommen werden konnten. Die Wohneinheiten wurden um Teilmodule zur Maisonettwohnung oder um einen zusätzlichen von außen erschlossenen Raum, z.B. für einen Jugendlichen erweitert. Dadurch entstanden Wohnungen mit Nettoflächen zwischen 65 und 129 qm. Aus diesen räumlichen Variablen und der gleichmäßigen Aufteilung des Wohnbestandes in Miet-, Anteils- und Eigentumswohnungen resultierte eine vielfältige soziale Mischung der Bewohnerschaft.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!