ARCH+ 178


Erschienen in ARCH+ 178,
Seite(n) 30-37

ARCH+ 178

Atmosphären

Von Zumthor, Peter

Die Magie des Realen

Schon lange beschäftigt mich die Frage: Was ist eigentlich architektonische Qualität? Für mich persönlich ist diese Frage relativ einfach zu beantworten: Architektonische Qualität lässt sich nicht daran festmachen, ob ein Gebäude in Architekturführern publiziert ist oder in der Architekturgeschichte vorkommt. Architektonische Qualität handelt davon, ob ich von einem Bauwerk berührt bin. Was zum Teufel berührt mich jedoch an diesen Bauwerken? Und wie kann ich das entwerfen? Wie kann ich so etwas wie den Raum auf dieser Fotografie hier entwerfen? Sie ist eine persönliche Ikone von mir, die ich wahnsinnig gerne anschaue − ich habe das Gebäude nie gesehen, ich glaube, es existiert gar nicht mehr. Wie kann man solche Dinge entwerfen, die eine derart schöne, selbstverständliche Präsenz haben, die mich immer wieder berührt?

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!