ARCH+ 181/182


Erschienen in ARCH+ 181/182,
Seite(n) 142-145

ARCH+ 181/182

Schnellbahn und Gebäude - VzA 21

Von Ungers, Oswald Mathias /  Kraneis, Bernd /  Schmetzer, Hartmut /  Flemming, Ulrich

In der heutigen Diskussion der Städteplaner und Städtebauer steht die Frage der Standortbestimmung im Mittelpunkt. Die Stadt wird gesehen als eine Summe fixierter, aufeinander bezogener Standorte: Wohnungen, Schulen, Versorgungseinrichtungen und Arbeitsstätten. Infolge des schnell sich ändernden Bedarfs jedoch entstehen hierbei große Fehlinvestitionen. Beispiele sind entweder zu groß oder zu klein geplante Schulen, je nach Fluktuation und Veränderung des Einzugsgebietes. Darüber hinaus beschränkt eine Standortbestimmung, die über eine primäre Versorgung hinausgeht, die Wahlfreiheit. Das kann sich beispielsweise auswirken bei der Wahl der geeigneten Oberschule. Hier ist eine echte Wahl nur möglich, wenn Alternativen zur Verfügung stehen. Das Problem des Standortes kann durch ein leistungsfähiges Verkehrsnetz reduziert werden...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!