ARCH+ 42

Download-Preis: 2,40 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 42,
Seite(n) 7-14

ARCH+ 42

Nach der Demontage des Sozialen Wohnungsbaus - Drückt sich der Staat um die Nachsubvention?

Von Voigt, Wolfgang

Am Ende eines von oben betriebenen Demontage-Prozesses ist vom „Sozialen Wohnungsbau", dem einstigen Interventionsinstrument des Staates zur Wiederankurbelung des Masspnwohnungsbaus nach 1945, ein Subventionstorso übriggeblieben, dessen Fragwürdigkeit die Sozialmieter vor allem in der vorprogrammierten „Mietenexplosion" zu spüren bekommen: Dabei bewirkt der schrittweise Subventionsabbau, daß bei der Mehrzahl der in den letzten 10 Jahren gebauten Neubauwohnungen die Sozialmieten schon bald das Niveau freifinanzierter Neubauwohnungen erreichen und weit überschreiten können...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!