ARCH+ 156


Erschienen in ARCH+ 156,
Seite(n) 52-54

ARCH+ 156

Allgemeiner Instrumentalismus

Von Allen, Stan

Zu Anfang möchte ich auf einige Punkte eingehen, die K. Michael Hays den Tagungsteilnehmern Anfang Herbst letzten Jahres per E-mail zukommen ließ. In seinem Schreiben zeigt er sich besorgt über, ich zitiere, "gravierende Mängel" der neopragmatischen Position. Explizit nennt er "deren Mißtrauen gegenüber der Theorie, deren radikalen Relativismus" sowie "deren offensichtliche Hinnahme des politischen Status quo". Kurz gesagt, scheint er zu befürchten, wir könnten uns von der theoretisch untermauerten kritischen Praxis der siebziger, achtziger und frühen neunziger Jahre abwenden und wieder in einen bequemen "allgemeinen Instrumentalismus" zurückfallen. ...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!