ARCH+ 34

Download-Preis: 2,70 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 34,
Seite(n) 41-49

ARCH+ 34

Ach, Sie meinen die Mau-Mau-Siedlung...?

Von Grothe-Jung, Dietrich

Erfahrungsbericht eines Gemeinwesenarbeiters aus einer vom Abbruch bedrohten "Kleinraumsiedlung" am Rande Berlins

In ARCH+ 31 hat Christina Thürmer- Rohr Bezug genommen auf ein Westberliner Sanierungsgebiet, in dem ich GWArbeite. Christinas Beitrag hieß: "Stadtteilarbeit und Sozialpädagogik" Mein GWABereich heißt "Kleinraumsiedlung Lichterfelde" Steglitz/Woltmannweg. Das, was Christina in ihrem Artikel allgemein zum Thema skeptisch äußert, ist in bedrückender Weise richtig, so daß jeder Hebel der Kritik leicht abrutscht, wenn man nicht gerade eine völlig gegenteilige politische Grundauffassung über Sinn und Zweck, Möglichkeiten und Grenzen sozialpädagogischer Arbeit im Stadtteil ins Spiel bringt. Es scheint mir daher sinnvoller, zum selben Thema einen Beitrag zu versuchen, der aus anderer Perspektive, der des konkreten Projekts nämlich, entwickelt wird und dabei teils zu gleichen, teils zu anderen Folgerungen findet. Wenn es dabei, implizit oder explizit, zu Kritik an Christinas Statements kommt, so ist die eher solidarisch gemeint. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!